Bender-Ferndorf Rohr GmbH - 57223 Kreuztal-Ferndorf - Telefon +49-(0)2732-552-0

Öl und Gas

Öl- und Gasleitungen

Durch hohe Stahlgüten und äußerst dicke Wandstärken lassen sich hohe Betriebsdrücke bei gleichzeitig größter Sicherheit für den Betreiber erzielen.

Anforderungsprofil

… an Öl- und Gasrohrleitungen:

  • Einsatz hochfester Stahlqualitäten wie X 70 (L485MB) oder X 80 (L555MB)
  • Rohre im oberen Bereich der Wanddicken und -durchmesser (z.B. 22,7 mm Dicke, X 70 und 1219,2 mm Durchmesser)
  • Höchste Drücke müssen ausgehalten werden
  • Im Schadenfall birst das Material nur kleinflächig (von einer Naht zu anderen)
  • Hochwertiger Korrosionsschutz innen und außen
  • Produzent garantiert gleich bleibende Qualität der Rohre für das gesamte Projekt
  • Lieferant übernimmt JIT-Logistik bis zur Baustelle
  • Hohe Montageleistung durch laufende Abstimmung zwischen Hersteller und Verleger
  • Lange Lebensdauer der Rohre

Die Herstellung von Rohrleitungen

… erfordert Know How und Liebe zum Detail.

  • Einsatz hochfester Stahlqualitäten
  • Große Rohrwanddicken (bis zu 25,4 mm) und -längen; große Durchmesser (508 - 1829 mm)
  • Spiralförmige Abwicklung über eine Entcoil-Anlage mit anschließender Formung über eine Richtanlage
  • Aneinander fügen (innen und außen) anhand des Unter-Pulver-Schweißverfahrens (UP)
  • Rohrlängen bis 18 m möglich
  • Rohre sind über die gesamte Länge (ohne Nachkalibrierung) „von Natur aus“ rund
  • Umfangreiche Tests und Prüfverfahren begleiten die gesamte Produktion
  • Minutiöse Dokumentation jedes einzelnen Vorgangs.
  • Engste Toleranzen hinsichtlich Geradheit, Ovalität und Durchmessergenauigkeit werden erreicht.